So finden Sie die Höhe in Google Maps auf Android

In diesem wikiHow erfahren Sie, wie Sie die Höhe eines Google Maps-Standorts auf einem Android-Handy oder Tablett finden. Obwohl nicht für alle Gebiete spezifische Höhen verfügbar sind, können Sie die Geländekarte verwenden, um Schätzungen in bergigen Gebieten zu finden.

Schritte

Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Android. Es ist das Kartensymbol, das normalerweise auf dem Startbildschirm oder in der App-Drawer zu finden ist.
Bild mit dem Titel Find Elevation auf höhenmeter berechnen google maps auf Android

  • Tippen Sie auf das Menü ≡ Es befindet sich in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Bild mit dem Titel Find Elevation auf Google Maps auf Android Step
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Terrain. Dadurch wird die Karte so geändert, dass sie Gelände wie Hügel, Täler und Pässe anzeigt. Bild mit dem Titel Find Elevation in Google Maps auf Android
  • Vergrößern Sie die Karte, damit Sie die Höhenlinien sehen können. Dies sind die hellgrauen Linien, die die Bereiche mit unterschiedlichen Höhen umgeben.
    Um heranzuzoomen, legen Sie zwei Finger zusammen auf die Karte und verteilen Sie sie dann auf dem Bildschirm.
    Um herauszuzoomen, drücken Sie zwei Finger auf dem Bildschirm zusammen.

Breitengrad und Längengrad aus Google Maps abrufen

Wie man
Breitengrad und Längengrad aus Google Maps abrufen
Orte zu Google Maps hinzufügen

Wie man
Orte zu Google Maps hinzufügen
Aktuellen Standort auf Google Maps abrufen

Wie man
Aktuellen Standort auf Google Maps abrufen
Mehrere Ziele in Google Maps hinzufügen

Wie man
Mehrere Ziele in Google Maps hinzufügen
Finden Sie Norden auf Google Maps auf PC oder Mac
Wie würde ich die Höhe berechnen?

Ich frage mich, ob es eine einfache Möglichkeit gibt, zu berechnen, worauf sich die „Kamera“ bei einer bestimmten Zoomstufe beim Betrachten der Karten befinden würde.

Am einfachsten geht es über die Google Earth App, da sie in der rechten unteren Ecke die „Augenhöhe“ anzeigt.

Aber wenn Sie sich auf Maps beschränken und versuchen, den z(oom)-Wert in einer URL wie dieser irgendwie zu konvertieren……:

_COPY4@39.7778756,-86.1611831,18z

…es ist vielleicht möglich, aber du musst ein wenig Beinarbeit machen. Wenn Sie zur Earth View wechseln (nicht zur Google Earth App, sondern zur 3D View in Maps), werden Sie feststellen, dass sich die URL zu so etwas ändert:

_COPY4@39.7778756,-86.1611831,424m/data=!3m1!1e3

 

Meine Theorie ist, dass der 424m-Wert in der URL die Höhe in Metern ist. Ob das vom Meeresspiegel oder vom Boden aus ist, die Aussicht ist derzeit vorbei, ich bin mir nicht sicher, und ich konnte dir nicht sagen, wie du sie sicher bestimmen kannst.

Eine weitere merkwürdige Sache ist, dass, wenn Sie die STRG-Taste gedrückt halten und die Ansicht nur knapp neigen, sich die URL in so etwas ändert:

_COPY4@39.7777067,-86.1611831,1201a,20y,0.9t/data=!3m1!1e3

Wenn man den Wert 1201a ändert, erhöht und senkt sich die Aussicht, so dass sie irgendwie in die Höhe gebunden ist. Dachte, es könnte anfangs in Fuß sein, aber 424 Meter = ~1391 Fuß und es gibt keine Möglichkeit, dass ich es 190 Fuß runtergefahren habe, als ich die Neigung stieß.

Sie können in der normalen Kartenansicht möglicherweise zu verschiedenen Zoomstufen wechseln und dann auf die Erdansicht umschalten und den m-Wert für jede Ansicht notieren. Ich würde mir vorstellen, dass die Skalierung zwischen den Zoomstufen nicht unbedingt linear oder anderweitig vorhersehbar ist. Eine weitere zu berücksichtigende Sache ist, dass Google die Skalierung der Zoomstufen nach Belieben ändern kann und wird, so dass alles, was Sie sich jetzt einfallen lassen, später nicht unbedingt wahr sein muss.

Daher würde ich empfehlen, wenn möglich nur die Google Earth-App zu verwenden.

Es wird wesentlich genauer und zuverlässiger sein.
Ebene 2

Diese Beschreibung erscheint sinnvoll. Auch wenn du in die Straßenansicht gehst, hat es 3a in der URL, was 3 Meter sein kann? Die Kamera scheint höher als 3 Fuß zu sein, in diesem Fall sind sowohl a als auch m Meter.
Ebene 4

Hmm….. Ich denke, du hast Recht. Vielleicht gibt es eine Art Fokus-Zoom-Wert im Spiel, der den „a“-Wert ergänzt. Könnte der mysteriöse „y“-Parameter sein, der sowohl die Lat/Lon-Koordinaten als auch den „a“-Wert zu beeinflussen scheint, bevor er bei jeder Änderung auf 20 zurückgesetzt wird.

Ich bin nicht klug genug, um es herauszufinden, das ist verdammt sicher.